Jörg Nimmergut
Abzeichen und Auszeichnungen deutscher Kriegervereine
1800 - 1943
1. Auflage 2012
608 Seiten, 12,5 x 19 cm, durchgehend farbige Abbildungen, Hardcover
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-86646-093-5
Preis: 34,90 EUR

Durchgehend farbig und mit aktuellen Marktpreisen - erstmalig bestimmt und umfassend dokumentiert.

Bearbeitet wurden Vereine, Verbände und Waffenbünde. Anfänglich als Begräbnisvereine gegründet, entwickelte sich das Kriegervereinswesen zum Hort der soldatischen Kameradschaft, gefolgt von der Treue zu Kaiser und Reich bis hin zur Gleichschaltung im Dritten Reich - faszinierend ausgedrückt in ihren Abzeichen und Auszeichnungen durch die verblüffende Vielfalt von 42.000 Kriegervereinen (1943).

Dieser erste Preiskatalog, ergänzt durch eine klar gegliederte Übersicht über die Entwicklung des deutschen Kriegervereinswesens ab 1786, schafft durch sinnvolle Gruppierungen eine Übersicht über die Materialfülle.

    
Buchtipp
Katalog der Auszeichnungen und Abzeichen der DDR, Band 2
  • neues Standardwerk für alle Sammler von DDR-Abzeichen
  • einen vergleichbaren Katalog hat es bisher nicht gegeben

In der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) wurden 1945 alle Sportvereine aufgelöst und ihr Besitz enteignet. Zugleich begann die bescheidene Wiederaufnahme der organisierten sportlichen Betätigung unter Aufsicht der örtlichen Organe, die die Bildung neuer Sportgemeinschaften (SG) unterstützten. Weitere Schritte waren die Gründung des Deutschen Sportausschusses (DSA) ...