Hans-Ferdinand Virnich
Bärenmotive auf modernen Münzen
Weltkatalog mit Bewertungen
1. Auflage 2010
398 Seiten, 14,8 x 21 cm, zahlreiche Schwarz-Weiß-Abbildungen, Broschur
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-86646-829-0
Preis: 35,00 EUR

Nachdem in der thematischen Numismatik bisher nur das Sammeln von Münzen mit Schiffs- und Sportmotiven etabliert war, nimmt das Interesse an Münzen mit Tierabbildungen in letzter Zeit deutlich zu, was auch an der Zahl der entsprechenden Neuausgaben abzulesen ist. Der vorliegende Katalog deckt zwar nur einen kleinen Teil des Motivgebiets Fauna auf Münzen ab, diesen aber sehr gründlich. Der Autor hat über eintausend verschiedene Münzen mit Bärenmotiven erfasst, mit Spezifikationen und aktuellen Marktpreisen versehen und zum überwiegenden Teil mit Abbildungen belegt. So ist dieser Katalog nicht nur für den Sammler von Tiermotiven ein Muss. Durch die sehr detaillierte Darstellung der Koala-Münzen Australiens und der Panda-Münzen Chinas (mit verschiedenen Typen!) ist er auch für die Sammler dieser immer beliebter werdenden Länder ein gutes Nachschlagewerk. Letztlich profitieren aber auch Bullionsammler und Anleger, da sich eine Münze mit ansprechendem (Bären-)Motiv häufig besser verkauft als eine gleichartige Münze mit weniger attraktivem Motiv.

    
Buchtipp
Milchmarken der Schweiz
  • Eine Dokumentation zur Kulturgeschichte der Schweiz
  • Von Ruedi Kunzmann, dem bekannten Autor und Numismatiker
Die Schweiz war zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch weitgehend ein Agrarland, in welchem etwa ein Drittel der Bevölkerung von der Landwirtschaft lebte. Milch, eines der wichtigsten Produkte, stellte eine bedeutende Einnahmequelle für die Bauern dar. Als spezielles Ersatzgeld waren die Milchmarken gängiger Bestandteil im Klein- und Zwischenhandel mit diesem Produkt. Etwa ab 1910 und während schätzungsweise ...