A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  alle
Berndt Fischer
Es stehen keine Autoren-Daten zur Verfügung.
Berndt Fischer

zur Person:
Berndt Fischer ist ein gebürtiger Amberger, den es nach dem Studium in Regensburg nach Franken verschlagen hat. Er arbeitet in Erlangen als Gymnasiallehrer. Als freier Tier- und Naturfotograf erkundet er seit 30 Jahren die Natur in Franken und hat sie mit zahlreichen Publikationen der Öffentlichkeit näher gebracht. Daneben haben ihn viele Reisen in tropische Länder geführt, wo er in Regenwäldern, Savannen, Sumpflandschaften und Wüsten fotografiert hat. Etliche seiner Bilder wurden in nationalen und internationalen Wettbewerben prämiert. Mit Buch- und Kalenderveröffentlichungen sowie Reportagen hat er sich einen Namen als Tier- und Naturfotograf gemacht. Kaum ein anderer Tierfotograf in Franken ist so vielen heimischen Wildtieren, darunter der nachtaktive Dachs, die letzten unterfränkischen Feldhamster und die scheue Kreuzotter, Auge in Auge gegenübergesessen, um mit seinen Fotos die Poesie des Augenblicks und die unvergleichliche Schönheit der Natur einzufangen. Berndt Fischers Bücher sind auch ein Plädoyer, in Einklang mit der Natur zu leben und die Paradiese dieser Erde zu bewahren. Er musste schmerzhaft durch den Fokus seiner Kamera miterleben, wie seit seiner Amberger Jugend in den 60er Jahren ein Kahlschlag in Bayerns Natur stattgefunden hat. Er macht sich mit seinen Büchern zum Anwalt bedrohter Tiere und Pflanzen. Seine Bücher sind nicht nur ein Lesespaß, sondern auch ein eindringlicher Appell, die verbliebenen Naturräume zu bewahren.

Lieferbare Titel des Autors:
Das grüne Dach Europas