Markus Steinleitner
Besser backen mit Bayerns bestem Bäcker
Die Leidenschaft meines Lebens
1. Auflage 2016
136 Seiten, 21 x 28 cm, durchgehend farbige Abbildungen, Hardcover
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-86646-765-1
Preis: 19,90 EUR

Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass die Erdbeeren heute nicht mehr so "erdbeerig" schmecken, wie die Beeren aus unseren Kindertagen? Damals war ein Stück frisch gebackenes Brot mit Butter geschmacklich unbezahlbar und jedem hochgelobten Menü überlegen. Heute schmeckt Brot in den seltensten Fällen noch so wie das Brot damals, das unsere Großmütter oft noch selbst gebacken haben. Wir essen mittlerweile zu viel Chemie und haben immer mehr verlernt, wie natürliche Zutaten schmecken.

Dieses Buch offenbart Ihnen die kleinen und natürlichen Geheimnisse aus einer faszinierenden Genusswelt und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Sehnsucht nach richtig gutem Brot stillen können. Tauchen Sie ein und lassen Sie sich wieder vom Duft eines selbstgebackenen natürlichen Brotes betören. Und dabei geht es nicht nur um das Brotbacken an sich. Alleine dieser Duft wird Sie im Handumdrehen in eine unbeschwerte und genussvolle Zeit zurück versetzen, in die Vertrautheit und Sicherheit jener Tage, in der man mit einer guten Scheibe Brot die Welt wieder in Ordnung bringen konnte. Erinnern Sie sich und genießen Sie das Ursprüngliche.

Markus und Stefanie Steinleitner sind leidenschaftliche "Brotschafter". Wie aus dieser Leidenschaft eine Mission wurde, kann man in diesem Buch nicht nur lesen, sondern auch fühlen und schmecken. Markus Steinleitner verrät einige Erfolgsrezepte, mit denen er bereits die Jury um Johann Lafer in der ZDF-Sendung "Deutschlands bester Bäcker" begeistern konnte und damit bundesweit auf Platz 2 landete. Freuen Sie sich auf die Genussgeschichten seiner Frau Steffi. Als "Die Brotschafterin" haucht sie dem Lieblingsnahrungsmittel der Deutschen wieder den Lebensgeist ein, den das Brot eigentlich verdient.


Hier können Sie sich den TVA-Buchtipp vom 16.11.16 ansehen: http://bit.ly/2fENkuX

    
Buchtipp
Spitzboum, Stolln und Springala
Was wäre die Advents- und Weihnachtszeit -ohne die verführerisch duftenden Kipfala,- -Bussala und Springala, ohne die verlockend aussehenden Krapfala, Ringala und Tatzala, ohne die mit Schoklaad oder Zuckerguss überzogenen Lebkouchn und fruchtigen Stolln? Mit den richtigen Rezepten ist es gar nicht so schwer, ungewöhnliches weihnachtliches Naschwerk auf den Teller zu bringen.
In diesem Buch verraten Dutzende von erfahrenen Oberpfälzer Weihnachtsbäckerinnen und -bäcker -ihre Lieblingsrezepte. Sie spannen den Bogen von einfachen Butterplätzchen, Spitzbuben, ...