Senta Dinglreiter
Brunnöd
Ein niederbayerischer Bauernroman
1. Auflage 1999
159 Seiten, 13 x 19,7 cm, Hardcover mit Schutzumschlag
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-89682-027-3
Preis: 9,90 EUR

Ein fesselnder Roman vom Überlebenskampf einer Rottaler Bauernfamilie über drei Generationen. Das Buch schildert in einer kräftigen, lebensnahen Sprache die Sorgen, Ängste und Schicksalsschläge, aber auch die schönen, lustigen und erfreulichen Augenblicke dieser Familie, die es mit Fleiß, Redlichkeit und Glauben letztlich doch zu einem besseren Leben in widrigen Zeiten gebracht hat.

    
Buchtipp
Die erstaunliche Reise der Kreszentia Haberstroh
Der Bayerische Wald im Jahr 1906 und München heute.
Zwei Welten, wie sie unterschiedlicher nicht sein können -
und zwei Menschen, die sich für eine der beiden entscheiden müssen ...

Am Anfang des 20. Jahrhunderts war das Leben im Bayerischen Wald arbeits- und entbehrungsreich. Die Menschen waren fromm, und was der Pfarrer sagte, war für sie Gesetz. Doch die christliche Lehre war nicht das Einzige, woran sie glaubten. Sie lebten in einer magisch-mythischen Welt: Tote konnten zurückkehren, in unteririschen Gängen ...