A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  alle
Autoren Bücher für Bayern
Sascha Mörz
Am Fuße der Alpen geboren, ist Sascha Mörz fest mit Bayern verwurzelt. Doch die Welt der Cocktails und Spirituosen lockte ihn in ferne Länder. In seiner Ausbildung zum Sommelier durfte er schon in New Orleans hinter der Theke stehen, auf Tortola Rum destillieren und die Londoner Cocktailszene aufgeshaken. Heute ist Sascha ein Künstler am Shaker. Für jeden Gaumen kreiert er den perfekten Cocktail. Sein Motto: "Das Leben ist zu kurz, um schlechten Whisky zu genießen." ...
Günter Moser
Das "Büchermachen" liegt ihm im Blut. Hat er doch vor vielen Jahren den Beruf des Buchdruckers erlernt. Zu einer Zeit also, wo noch von Bleiformen auf dem Heidelberger Zylinder gedruckt wurde. Nach der Meisterprüfung war er in verschiedenen Druckereien tätig. 
Von 1989 bis Ende des Jahres 2010 leitete er den Buch & Kunstverlag Oberpfalz. Nach dem Wechsel in den "Unruhestand" lässt er es etwas ruhiger angehen, ohne natürlich ganz mit dem Büchermachen aufzuhören. ...
Peter Mühlbauer
Peter Mühlbauer wurde 1963 in Cham geboren und wuchs in Chamerau auf. Nach dem Abitur am Robert-Schuman-Gymnasium Cham studierte er Philosophie und Theologie an den Universitäten Regensburg und Freiburg im Breisgau. Von 1989 bis 1995 war er im Dienst der Diözese Passau, bevor er von 1995 bis 1998 ein Zweitstudium für Lehramt an Hauptschulen in Passau absolvierte. In den Jahren von 2002 bis 2013 war er als Lehrer für Deutsch, Englisch und Religion an der Kaufmännischen ...
Kai Ulrich Müller
Kai Ulrich Müller wurde in Württemberg geboren, wuchs in Bayern auf und lebt seit vielen Jahren im Bayerischen Wald (Landkreis Straubing-Bogen). Schon während seiner Studentenzeit in Berlin widmete er sich der Fotografie und veröffentlichte erste Reiseberichte. Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium (Dipl. Ing für Architektur, TU Berlin) wandte er sich beruflich voll und ganz dem Fotografieren und Schreiben von Bildbänden und Reisereportagen zu. Von ihm stammen mehrere ...
Anke Neder
Anke Neder stammt aus Simbach/Inn und hat bis auf einen mehrjährigen beruflichen Abstecher ins benachbarte Oberbayern an verschiedenen Orten in Niederbayern gelebt.
Sie hat bisher ein Buch veröffentlicht, zu zwei Anthologien Kurzgeschichten beigesteuert und ist in ihrem hauptberuflichen Leben Sozialpädagogin.
In ihrer Arbeit war sie im Laufe der Jahre mit jungen und alten Menschen, mit Langzeitarbeitslosen, psychisch Kranken, Aussiedlern und Flüchtlingen befasst. ...
Hugo Nefe
Hugo Nefe, geb. 1956 in Simbach/Inn, ist seit 1982 als freischaffender Künstler tätig. Seine internationalen Ausstellungsprojekte führten ihn 1992 bis ins ferne China, wo ihm als erstem Ausländer eine One-Man-Show im renommierten Shenzhen-Art-Museum gewährt wurde. Weitere Ausstellungen in der "G-Gallery" und an der Akademie der Bildenden Künste von Schanghai folgten. Seine Werke befinden sich in so bedeutenden Sammlungen wie der Bayerischen Staatsgemäldesammlung ...
Wolfgang Neiser
Dr. Wolfgang Neiser wurde 1969 geboren, hat Kunstgeschichte, Theologie und Philosophie in Regensburg, Eichstätt und Erfurt studiert und promovierte über auditive Prozesse in der italienischen Renaissancemalerei. Er betreut die kunst- und kulturgeschichtliche Sammlung der Museen der Stadt Regensburg. In den letzten Jahren rückte die Bedeutung der Gebrauchsgrafik zur Zeit des Immerwährenden Reichstags und Dekoration von Luxuspapieren als Medientransfer in das Interesse seiner kunsthistorischen ...
Norbert Neugirg
Norbert Neugirg ist 1960 in Erbendorf geboren und gleich um die Ecke im Dorf Wurz aufgewachsen. Er lebt mit Ehefrau Christa und seinen drei Kindern in der Zoiglbier-Hochburg Windischeschenbach im Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab. "Meinen zweiten Vornamen Albert, die Reimerei und das komödiantische Talent habe ich vom Großvater väterlicherseits", verrät er. 1985 gründete Neugirg die "Altneihauser Feierwehrkapelln" und erklärte sich selbst zum Kommandanten des "Haufens", ...
Eugen Oker
Eugen Oker, geboren am 24.06.1919 in Schwandorf (Oberpfalz), arbeitete zunächst als Topograf und Fotogrammeter beim Bayerischen Landesvermessungsamt in München. Nach Kriegsende war er als Korrespondent für "Die Neue Zeitung" tätig und arbeitete als Buchhändler, Lokalredakteur, Maurer, Ofensetzer und Spiele-Kritiker. Seit 1971 war er freier Schriftsteller von lyrischen, belletristischen und essayistischen Texten. Eugen Oker, der am 14.03.2006 in München verstarb, gehört ...
Martin Ortmeier
Geschichtenerzähler und zeitgeschichtlicher Berichterstatter in einem ist der 1955 in Passau geborene Martin Ortmeier. Zunächst hat er als Kunsthistoriker und Bauernhausforscher die strenge Wissenschaft gepflegt. Später hat er der Phantasie in Erzählungen freieren Lauf gelassen, die aber allesamt im heimatlichen Umfeld angesiedelt sind. 
In seinen Büchern mit historischen Lichtbildern aus dem Bayerischen und dem Böhmerwald verknüpft er Historiographie und ...
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10 11  12  13  14  15  16  17