A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  alle
Autoren Bücher für Bayern
Peter Schmoll
Peter Schmoll, Jahrgang 1952, ehemaliger Leiter einer großen Werksfeuerwehr, befasst sich seit Anfang der 70er Jahre mit der Geschichte der Luftangriffe auf Regensburg und der Flugzeugproduktion von Messerschmitt. Besuche in Archiven im In- und Ausland sowie Interviews mit zahlreichen Zeitzeugen ergaben eine einmalige Sammlung von Berichten, Fotos und Unterlagen, die als Basis für seine Bücher dienen.
 
Hier ...
Wolf Peter Schnetz
Wolf Peter Schnetz, geboren am 27.09.1939 in Regensburg, studierte in Erlangen, Mainz und München Germanistik, Anglistik, Geschichte, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft. Er war von 1968 bis 1973 in Regensburg und von 1973 bis 2000 in Erlangen als Kulturreferent tätig. Während dieser Zeit erschienen rund 40 Bücher von ihm. Seit 2001 arbeitet er in Regensburg als freiberuflicher Autor von Lyrik, Prosa und Theaterstücken.
 
Auszeichnungen: Schwabinger ...
Oberpfälzer Schriftkünstler
Die Schriftkünstler, das sind Anita Brandt, Renate Hildebrand, Monika Eichinger, Katharina Götz und Helene Weindler aus Lauterhofen, Brigitte Herrneder aus Kümmersbruck, Julia Dietrich aus Reitelshofen, Anneliese Strobl aus Trautmannshofen und Heidi Flierl aus Freudenberg. Sie treffen sich seit einigen Jahren regelmäßig in Lauterhofen, um gemeinsam der Leidenschaft der Malerei zu frönen. Die Schriftkünstler lassen damit im Zeitalter der Computerschriften die alte, ...
Klaus Schriml
Klaus Schriml wurde 1963 in Amberg/Oberpfalz geboren. Nach dem Besuch der Wirtschaftsschule Amberg und nach Ableistung seines Wehrdienstes in Oberviechtach absolvierte er eine Ausbildung zum Bürokaufmann. Bis heute ist er als kaufmännischer Angestellter bei einer Amberger Firma für Bürotechnik tätig. Seit seiner Jugend interessiert er sich für Geschichte im Allgemeinen. Ein besonderes Augenmerk gilt jedoch seit vielen Jahren der Geschichte des zweiten Weltkrieges. Seit ...
Wolfgang Schröck-Schmidt
Wolfgang Schröck-Schmidt, Jahrgang 1960, arbeitet seit 1991 als Kunsthistoriker (M.A.) bei den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg am Schwetzinger Schloss und hat zahlreiche Schriften zur Geschichte der Kurpfalz publiziert. Als Reiseveranstalter bietet er kunsthistorische Reisen ins europäische Ausland an. Wolfgang Schröck-Schmidt lebt und arbeitet in Hockenheim. ...
Siegfried Schüller
Siegfried Schüller, geb. 1957 in Nürnberg, lebt in Mühlhausen a.d. Sulz/Oberpfalz; zurzeit als Schülerbetreuer tätig; veröffentlicht Gedichte und Kurzgeschichten v.a. in Anthologien. ...
Klaus Schwarzfischer
Klaus Schwarzfischer (Autorenpseudonym: schwafi) wurde 1959 in Roding geboren. 1979 legte er in Cham sein Abitur ab. Anschließend, von 1979 bis 1983, studierte er Deutsch und Sport in Regensburg und München. Von 1983 bis 1987 war er als Sportlehrer, Bademeister, Regionalreporter und Sänger tätig. Dann schlug er jedoch eine andere Laufbahn ein: von 1987 bis 1989 absolvierte er in München und Straubing eine Ausbildung zum Werbetexter. Seit 1989 ist er schließlich als ...
Alfons Schweiggert
Alfons Schweiggert, geboren am 11.05.1947 in Altomünster, studierte nach dem Abitur Philosophie, Psychologie, Pädagogik und Sonderpädagogik. 1973 bis 1979 nahm er an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität München einen Lehrauftrag wahr. Nach mehreren Jahren Lehrtätigkeit war er von 1993 bis 2009 Institutsrektor am Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung in München. Von 1974 bis 1979: Mitarbeit beim satirischen Monatsmagazin ...
Bernhard Setzwein
Bernhard Setzwein schreibt nicht nur tolle Bücher, sondern hat sich auch schon als Autor von Theaterstücken und Hörfunk-Features, vorwiegend für den Bayerischen Rundfunk, einen Namen gemacht. Die Ausdruckskraft seiner Worte und Bildhaftigkeit seiner Sätze machen viele seiner Druckwerke nicht nur zum literarischen Erlebnis, sondern zum regelrechten Buch-Kunst-Werk. Der 1960 in München geborene Autor hat Germanistik studiert, arbeitet seit 1995 als freischaffender Schriftsteller ...
Karl Friedrich Sinner
Er war mit Sicherheit keiner, der vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sah. Im Gegenteil. Selbst in der Wildnis des Nationalparks Bayerischer Wald behielt Karl Friedrich Sinner (+ März 2017) mit stoischer Gelassenheit den Überblick und hatte stets das Ganze im Auge. Und auch den Menschen, der beim Naturschutz oft vergessen wird. "Der Nationalpark braucht den Tourismus und der Tourismus braucht den Nationalpark", sagte und schrieb Sinner. Er ließ die Natur Natur sein und traf ...
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12 13  14  15  16