Theo Herrlein
Der Doppelvater von Hirtling
Geschichten aus dem bäuerlichen Leben
1. Auflage 2001
160 Seiten, 13 x 20,5 cm, Hardcover
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-89682-050-1
Preis: 9,90 EUR

Ein Bauer, der nicht auf die Beerdigung seiner Frau gehen will, ein Knecht, der einem Buben beim Bierholen einen gehörigen Schreck einjagt, ein Bahnwärter, der eine Heiligenfigur als Schrankenwärter aufstellt und ein Witwer, der in einer Nacht gleich zwei Mal Vater wird. Davon und von noch weiteren schrulligen Käuzen und Einzelgängern berichten die Erzählungen von Theo Herrlein. Der Autor zeichnet in seinen Geschichten, die zum Teil auf wahren Begebenheiten beruhen, höchst detailreich und liebevoll die Charaktere seiner Figuren auf, die im besten Stil der Thomaschen Bauerngeschichten geschrieben sind.

    
Buchtipp
Der ganz normale Weihnachtsstress
In das facettenreiche Spannungsfeld der Gefühle rund um das Weihnachtsfest will Sie dieses Buch entführen. Der Verfasser nimmt da auf seine hintergründig humorvolle Weise einen Christbaumkauf unter die Lupe, befasst sich mit den weihnachtlichen Angeboten in den Supermärkten, beschreibt die unterschiedlichen Temperamente seiner Schnee räumenden Nachbarschaft. Die festtäglichen Verwandtenbesuche werden ebenso persifliert wie das traditionelle Gansessen und das Auspacken der Geschenke. ...