Manfred Nitzsche
Der sächsische Guldenkatalog, Teil I
Es stehen keine Autoren-Daten zur Verfügung.
Manfred Nitzsche

zur Person:
Manfred Nitzsche ist im Dezember 1942 in Dippoldiswalde geboren. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Nach der Schulzeit erlernte er den Beruf des Molkereifachmanns. Später arbeitete er als selbständiger Versicherungsgeneralagent für ein großes Unternehmen. Mittlerweile ist er Rentner und kann sein Hobby pflegen. Schon von Kindheit an ist der Autor Sammler von Briefmarken und Münzen.
Als bekennender Sachse liegen ihm natürlich die sächsischen Münzen am Herzen.

Das hier vorgestellte Gebiet der sächsischen Doppelgroschen beschäftigt ihn seit fast dreißig Jahren. Da es immer an Spezialliteratur fehlte, entschloss er sich, dieses Gebiet selbst anzufassen. Nach fast 10 Jahren ist nun diese erste Form eines Variantenkatalogs fertig und wird bestimmt eine interessierte Sammlergemeinschaft vorfinden.

Lieferbare Titel des Autors:
Sächsisch-albertinische Doppelgroschen-Varianten
Der sächsische Guldenkatalog, Teil I
Der sächsische Guldenkatalog, Teil II