Manfred Nitzsche
Der sächsische Guldenkatalog, Teil II
1694 - 1733
1. Auflage 2011
136 Seiten, 14,8 x 21 cm, zahlreiche Schwarz-Weiß-Abbildungen, Broschur
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-86646-834-4
Preis: 12,00 EUR

Der vorliegende zweite Teil des Sächsischen Guldenkatalogs gibt einen Einblick in die Vielfalt der sächsischen Gulden und umfasst die Prägungen unter dem Kurfürsten Friedrich August I., als Friedrich II. König von Polen. Neben den bisher in Katalogen beschriebenen Gulden gibt es noch eine ganze Zahl von Prägungen, welche als eigene Gruppe bezeichnet werden kann. Mit dieser Katalogisierung wird versucht eine neue Übersicht zu schaffen.

    
Buchtipp
Olympiamünzen
Olympiamünzen als Zeitzeugen und Botschafter großer sporthistorischer Ereignisse

Der Autor, Albert M. Beck, geb. in der Schweiz am 15.04.1937, studierte an der Universität Basel Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwergewicht Geldtheorie und Geldpolitik. 33 Jahre war er Dozent für Sprache und Literatur an der Schule für Gestaltung in Basel. Er gründete 1969 die internationale, numismatische Fachzeitschrift MünzenRevue und später die World Money Fair, die größte Münzenmesse der Welt. Mit dem Erscheinen ...