Jörg Nimmergut / Anke Nimmergut
Deutsche Orden und Ehrenzeichen (OEK)
Es stehen keine Autoren-Daten zur Verfügung.
Jörg Nimmergut

zur Person:
Jörg Nimmergut, geboren 1939 in Berlin und Träger des von Hessenthal-Preises, ist Historiker und Fachjournalist für Orden und Militaria. Er studierte Pädagogik in Berlin und Romanistik und Germanistik in München. Außerdem besuchte er die Werbefachliche Akademie in München, wo er sich auch eine eigene Werbeagentur aufbaute.
Durch über 50 Buchveröffentlichungen, davon ein großer Teil zum Thema Orden und Ehrenzeichen, unter anderem das fünfbändige Werk "Deutsche Orden und Ehrenzeichen bis 1945", wurde er zum anerkannten Fachautor auf diesem Gebiet. Nimmergut arbeitete als Konservator im Deutschen Ordensmuseum, als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für deutsche Orden und Ehrenzeichen und ist Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Gesellschaft für Ordenskunde. Neben Buchveröffentlichungen war er auch Chefredakteur renommierter deutscher Orden- und Militaria-Zeitschriften.
Er erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen im In- und Ausland, darunter auch die Verdienstmedaille des Deutschen Roten Kreuzes, und im Jahr 2001 das Ehrenzeichen der Österreichischen Gesellschaft für Ordenskunde.


Lieferbare Titel des Autors:
Bänderkatalog
Bibliographie zur deutschen Phaleristik
Abzeichen und Auszeichnungen deutscher Kriegervereine
Deutsche Orden und Ehrenzeichen
Deutsche Orden und Ehrenzeichen (OEK)

Arbeit an Publikationen und Bibliografie:
U.a.:

1981:
Orden Europas

1997 – 2001:
Deutsche Orden und Ehrenzeichen bis 1945, 4 Bde.

2004:
Band 5 (Nachtrag)



Anke Nimmergut

Keine weiteren Daten zum Autor

Lieferbare Titel des Autors:
Deutsche Orden und Ehrenzeichen (OEK)