Jürgen Lorenz
Die Medaillons der Römischen Kaiserzeit
Es stehen keine Autoren-Daten zur Verfügung.
Dr. Jürgen Lorenz

zur Person:
Dr. Jürgen Lorenz wurde 1986 in Worms geboren. Nach dem Abitur begann er 2005 ein Studium der Klassischen Archäologie, Alten Geschichte und Historischen Geographie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, welches er 2010 mit dem Magister Artium erfolgreich abschloss. Bereits während seiner Studienzeit veröffentlichte er erste Artikel im Numismatischen Nachrichtenblatt und arbeitete an der digitalen Inventarisierung des Münzkabinetts des Akademischen Kunstmuseums Bonn mit. Der Einführungstext zu römischen Medaillons auf der Webseite des Bonner Münzkabinetts stammt aus seiner Feder. Von 2011 bis 2015 war er als freiberuflicher Numismatiker für Numismatik Lanz in München tätig. Hier war er Experte für keltische und römische Münzen und hat bei der Bearbeitung zahlreicher Auktionskataloge mitgearbeitet. In dieser Zeit entstand auch seine Dissertation mit dem Titel "Die Medaillons des Septimius Severus (193 bis 211 n. Chr.)", die von der Ludwig-Maximilians-Universität München angenommen wurde. Er ist auch als numismatischer Fachautor für die MünzenRevue aktiv und seit 2015 Angestellter der Landeshauptstadt München.

Lieferbare Titel des Autors:
Die Medaillons der Römischen Kaiserzeit