Johann Dachs
Emil Kettner - Lebensbild eines Mörders
Ein Roman nach Tatsachen
1. Auflage 2002
128 Seiten, 13,5 x 20,5 cm, Hardcover
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-934863-03-3
Preis: 9,90 EUR

Ein dramatischer und Aufsehen erregender Kriminalfall aus Niederbayern

Emil Kettner vergeht sich an seinem Neffen und ermordet ihn anschließend. Er wird inhaftiert, heiratet im Gefängnis und kommt auf Grund eines Gnadenerlasses wieder frei. Doch er nutzt die ihm gegebene Chance nicht.

Johann Dachs stützt sich bei dieser Geschichte nicht nur auf die amtlichen Ermittlungs- und Gerichtsakten, sondern er hat zur Abrundung des Lebensbildes auch Informationen von noch lebenden Personen miteinbezogen.

    
Buchtipp
Tod im Wald
Die Wilderei war einst in Bayern weit verbreitet. Jagdleidenschaft trieb die einen durch den Forst, blanke Not die anderen. Viele Geschichten ranken sich um die Berühmteren der Wildgesellen, sie leben fort in Büchern, Liedern oder Schauspielen und werden nicht selten als Volkshelden verehrt.

Darüber wird allzu oft vergessen, dass ihr Handwerk auch mit Mord und Totschlag verbunden war. Der Förstermord war nämlich häufig die einzige und letzte Möglichkeit, ...