Rupert Berndl
Kartoffelsterz und Hollerkoch
Rezepte aus schweren Zeiten
1. Auflage 2014
143 Seiten, 17 x 24 cm, zahlreiche farbige Abbildungen, Hardcover
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-86646-701-9
Preis: 24,90 EUR

Die beiden Weltkriege brachten großes Elend und schlimme Not in einem bis dahin unbekannten Ausmaß über die Bevölkerung. Auch die ersten Jahre nach den Kriegen waren sehr schwer. Fast alle Lebensmittel waren auf ein Existenzminimum rationiert. In mehreren handgeschriebenen Kochbüchern entdeckte Rupert Berndl einfallsreiche und raffiniert zusammengestellte Kochrezepte aus einer Zeit, in der es galt, mit dem Wenigen, das noch zur Verfügung stand, die Familien satt zu bekommen. Wohl gerade deshalb besann man sich in diesen Jahren wieder auf einfache, nahezu vergessene Rezepte aus Großmutters Zeit. Eine große Auswahl davon ist wesentlicher Inhalt dieses Buches. Die so zusammengetragenen Kochanweisungen sind geprägt vom sparsamen Umgang mit Nahrungsmitteln. Sie zielen gezwungenermaßen auf eine kalorienarme und trotzdem sehr leckere Kost ab.

Hier können Sie sich den TVA-Buchtipp vom 19.11.14 ansehen: http://bit.ly/2dV2EaA

    
Buchtipp
Wöis gwen is
Sieben Kapitel beleuchten das Alltagsleben in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts anhand von alten Schwarz-Weiß-Aufnahmen.

Kornmandl und Dampf zum Dreschen, Erpflgaam und Ochsngspann, Sitzweil und Theaterspiel, Brandmetzger und Lanz-Bulldog - all dies weckt bei den Alten lebhafte Erinnerungen und bei den Jungen großes Interesse an der bäuerlichen Kultur der "Stoapfalz". ...