A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  alle
Klemens Unger
Es stehen keine Autoren-Daten zur Verfügung.
Klemens Unger

zur Person:
Klemens Unger ist gebürtiger Regensburger und wirkt seit 1999 als Kulturreferent der Domstadt. Er studierte an den Universitäten Regensburg und München Kunstgeschichte, Geschichte und Erziehungswissenschaften. Mit den Zusatzqualifikationen als Handelsfachwirt und Reiseverkehrskaufmann übernahm er 1984 die Geschäftsführung des Tourismusverbandes Ostbayern e.V., 1997 zusätzlich die der neu gegründeten Ostbayern Tourismusmarketing GmbH. Er prägte den Begriff des "Kulturtourismus" für Niederbayern und die Oberpfalz, und profilierte Ostbayern zu einer der erfolgreichsten deutschen Feriendestinationen. Zu seinen Verdiensten zählen auch kulturelle und wirtschaftliche Kooperationen mit den östlichen Nachbarstaaten, insbesondere mit Böhmen. Klemens Unger ist verheiratet, katholisch und engagiert sich in mehreren Kulturvereinen, Förderkreisen und kirchlichen Verbänden. In seiner knapp bemessenen Freizeit pflegt er seine Hobbys: Kunst, klassische Musik, Natur und Fotografie. Das Kulturleben der Stadt profiliert er mit Jahresthemen wie dem "Fest der Bayern" zum Millenniumsjahr 2000 und bedeutungsvollen und überregional beachteten Kunstausstellungen, u.a. zu Berthold Furtmeyr oder Michael Ostendorfer. Als Kulturreferent schärft er die Identität und Stärken der Stadt, realisiert kulturelle Meilensteine wie etwa das "Haus der Musik" und konzipiert innovative Zukunftsprojekte wie die Verschmelzung von Volkshochschule und Bücherei zu einem Amt für Weiterbildung oder den erfolgreichen Wettbewerb zum Standort des Museums für Bayerische Geschichte.

Lieferbare Titel des Autors:
Kleine Regensburger Münzgeschichte