Erich Rohrmayer
Lerne Schafkopfen
Eine Spielanleitung für Anfänger
6. Auflage 2017
80 Seiten, 17,5 x 11,5 cm, durchgehend farbig illustriert, Broschur mit Spiralbindung und Umschlag
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-95587-009-6
Preis: 9,95 EUR

Schafkopfen gehört wie Bier, Jodeln und Fensterln zur Lebensart, zur Gemütlichkeit und zur Wirtshauskultur in Bayern.

Erich Rohrmayer erläutert in dem Büchlein auf leicht verständliche Weise die Regeln des jahrhundertealten Spiels und gibt zahlreiche Tipps, die aus einem Anfänger schnell einen versierten Schafkopfer werden lassen. Der Autor, der in einem Wirtshaus in Schierling (damals Niederbayern, heute Oberpfalz) aufgewachsen ist und dort auch das Kartenklopfen gelernt hat, bringt in Anfängerseminaren Interessierten das Schafkopfen bei. Aus dieser Praxis heraus ist auch dieses Büchlein entstanden, das spielerisch leicht vermittelt, was hinter Begriffen wie "Der Alte", "Der Blaue", "Der Rote", Rufspiel, Solo und Wenz steckt.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Man benötigt nur ein bayerisches Kartenspiel mit 32 Blatt mit den vier Farben Eichel, Gras, Herz und Schellen.


Hier können Sie sich den TVA-Buchtipp vom 07.12.16 ansehen.

    
Buchtipp
Wöis gwen is
Sieben Kapitel beleuchten das Alltagsleben in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts anhand von alten Schwarz-Weiß-Aufnahmen.

Kornmandl und Dampf zum Dreschen, Erpflgaam und Ochsngspann, Sitzweil und Theaterspiel, Brandmetzger und Lanz-Bulldog - all dies weckt bei den Alten lebhafte Erinnerungen und bei den Jungen großes Interesse an der bäuerlichen Kultur der "Stoapfalz". ...