A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  alle
Otto Hietsch
Es stehen keine Autoren-Daten zur Verfügung.
Otto Hietsch

zur Person:
Geboren wurde Professor Dr. Otto Hietsch am 14.01.1924 in Wien. 1942 legte er das Abitur ab und studierte zunächst in seiner Geburtsstadt Anglistik, Germanistik und Philosophie, ehe er 1948 nach Durham (Newcastle upon Tyne) übersiedelte und dort den englischen akademischen Grad Magister Litterarum erwarb. Von 1951-1954 verbrachte er in Padua, wo er sein Studium mit Romanistik und Pädagogik erweiterte. Bereits im Alter von 40 Jahren wird er 1964 zum ordentlichen Universitätsprofessor für Anglistik in Braunschweig ernannt. 1967 erging an ihn der Ruf, an der neu gegründeten Universität von Regensburg an der Anglistik-Fakultät den Bereich Linguistik aufzubauen. Seine Hauptarbeitsgebiete waren die Erfassung der englischen Gegenwartssprache, Kulturbeziehungen zwischen den englisch- und deutschsprachigen Ländern, Lyrik und Lieder in Übersetzung, Dialektologie, historische Linguistik u.v.m. Alsbald entdeckte er seine große Leidenschaft, nämlich das Bairische dem Englischen im zweisprachigen Kulturvergleich an die Seite zu stellen. Immer mit Papier und Bleistift ausgerüstet, schaute er "dem Volk aufs Maul" und sammelte reichlich bairisches Sprach- und Kulturgut, das sich in dem Werk Bairisch-English wiederfindet.

Lieferbare Titel des Autors:
Wörterbuch Bairisch-English