A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  alle
Rainer Ostermann
Es stehen keine Autoren-Daten zur Verfügung.
Rainer Ostermann

zur Person:
Dr. Rainer Ostermann, geboren 1952 in Neu-Ulm, arbeitet als freier Autor, Lektor und Bildredakteur. Sein Studium der Politikwissenschaft, Literaturwissenschaft und Linguistik absolvierte er an der Universität Heidelberg. Der mit einer ideengeschichtlichen Dissertation promovierte Politikwissenschaftler lebt seit 1984 in München. Ihn zeichnet insbesondere seine jahrelange Mitarbeit an Lexikon- und allgemeinbildenden Werken des Verlags Bibliographisches Institut / F. A. Brockhaus aus.

Lieferbare Titel des Autors:
Kriegsende in der Oberpfalz

Arbeit an Publikationen und Bibliografie:
– Waldemar von Knoeringen und der demokratische Sozialismus. In: Von der Klassenbewegung zur Volkspartei, München 1992. – Die Freiheit des Individuums. Eine Rekonstruktion der Gesellschaftstheorie Wilhelm von Humboldts, Frankfurt am Main 1993. – Freiheit für den Freistaat. Kleine Geschichte der bayerischen SPD, Essen 1994. – Christian Ude, Regensburg 2012. – Kriegsende in der Oberpfalz. Ein historisches Tagebuch, Regenstauf 2015.