Julia Knoll / Peter Milic
Regensburg in historischen Bildern
Straßen, Gassen und Plätze auf Ansichtskarten
1. Auflage 2015
128 Seiten, 22 x 20,5 cm, zahlreiche Abbildungen, Hardcover
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-86646-324-0
Preis: 14,90 EUR

Grüße aus der Vergangenheit der Welterbestadt
Über 6000 historische Ansichtskarten umfasst die Sammlung des Regensburgers Peter Milic. Die 200 schönsten werden in diesem Band vorgestellt, übersichtlich angeordnet von A-Z. Beeindruckende Schwarz-Weiß-Fotografien lassen die Zeit um 1900 lebendig werden und geben damit nicht nur einen faszinierenden Einblick in die Architekturgeschichte der Domstadt, sondern auch in Leben und Alltag ihrer Bewohner. Vom Walhallabockerl in Stadtamhof bis zum Rettichstand am Krauterermarkt - außergewöhnliche Ansichten auf "Straßen, Gassen und Plätze" zeigen eine Stadt im Wandel der Zeit und öffnen dem Betrachter in anschaulich unterhaltsamer Weise ein Fenster in die einzigartige Geschichte Regensburgs.

Hier können Sie sich den TVA-Buchtipp vom 14.10.15 ansehen.

    
Buchtipp
Kriegsende in der Oberpfalz
Im April 1945 begann die 3. US-Armee in die Oberpfalz, das Herzstück des Gaues "Bayerische Ostmark", vorzustoßen. Die deutsche Wehrmacht war gezwungen zurückzuweichen und versuchte, an der Donau eine neue Verteidigungslinie aufzubauen. Aufgrund von Hitlers unsinnigen Durchhaltebefehlen kam es in vielen Städten und Gemeinden der Oberpfalz oft noch zu erschütternden Ergebnissen und furchtbaren Zerstörungen, so zum Beispiel in Schwandorf und Neumarkt. Das gleiche Schicksal drohte auch Regensburg, das nach der Erschießung des aus Bayreuth geflüchteten Gauleiters ...