Konrad M. Färber (Hrsg.)
Regensburger Almanach 1998
Menschen - Themen - Ereignisse
1. Auflage 1998
220 Seiten, 22,5 x 20,8 cm, Hardcover
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-927529-26-7
Preis: 5,00 EUR

Der Regensburger Almanach ist ein Buch über Regensburg - ein Buch für alle, die Regensburg lieben: Regensburger, Freunde und Gäste der zweitausendjährigen Donaustadt. Der seit 1967 erscheinende Regensburger Almanach ist ebenso Lesebuch wie ein Sammel- und Nachschlagewerk, das sorgfältig und liebevoll das Porträt seiner Stadt zeichnet - Jahr für Jahr neu.

    
Buchtipp
Eitlbrunn und seine Geschichte
In dieser Ortschronik über Eitlbrunn und seinem ehemaligen Gemeindegebiet werden, neben der mehr als achthundertjährigen Siedlungsgeschichte, eine Vielzahl interessanter Ereignisse und erstaunlicher Geschichten erzählt, die sich im Laufe der Jahrhunderte hier ereigneten. So dürfte den Allerwenigsten bekannt sein, dass mit "Rüdiger dem Aetelprunner" bereits im Jahr 1288 ein Eitlbrunner Bürger urkundlich erwähnt wird, ebenso wie die Geschichte von Schwester Eustachia Bauer, die -Anfang des 20. Jahrhunderts in den Orden "Genossenschaft der Schwestern vom göttlichen ...