Konrad M. Färber (Hrsg.)
Regensburger Almanach 2005
Kriegsende und Neubeginn
1. Auflage 2005
175 Seiten, 21,8 x 20,7 cm, Hardcover
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-934863-40-8
Preis: 5,00 EUR

Sechzig Jahre sind seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs vergangen. Zu diesem Anlass schreiben namhafte Autoren über die Zeit Regensburgs unterm Hakenkreuz, den Widerstand gegen das NS-Regime, die Rettung unserer Stadt vor der schon beschlossenen Zerstörung, aber auch über die Regensburger NS-Funktionäre und was aus ihnen geworden ist. Der Band enthält zudem einen Sonderteil zu Papst Benedikt XVI.

    
Buchtipp
Regensburg
Bereits seit Ende der 50er Jahre ist Otmar Fritz leidenschaftlicher Hobby-Fotograf. Eines seiner liebsten Motive: die Domstadt Regensburg! Schon während seiner Schulzeit entstanden so beeindruckende Aufnahmen, die nicht nur den Wandel der heutigen Welterbestadt dokumentieren, sondern vor allem den Betrachter mitnehmen in eine längst vergangene Zeit mit so manchem Regensburger Wahrzeichen, das heute aus dem Stadtbild völlig verschwunden ist. Von den Radifrauen am Krauterermarkt über die Fischer am Donauufer, von der Steinernen Brücke zum alten Jahnstadion - der vorliegende ...