A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  alle
Roswitha Scheidler
Es stehen keine Autoren-Daten zur Verfügung.
Roswitha Scheidler

zur Person:
Dass Roswitha Scheidler einmal unter die Buchautoren gehen würde, hätte sie selbst nicht gedacht. Doch wer sonst als die gebürtige Erbendorferin hätte das Oberpfälzer Mundartkochbuch "Spouzn, Schoppala & Schwammerlbröih" mit Leben erfüllen sollen? Ihre mit viel Humor gewürzten Kochkurse sind in der Oberpfalz Kult. Unermüdlich ist die Ehrenkreisbäuerin und Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft mit Themen wie "Spouzn - nicht immer rund", "Erdäpfel in Ewigkeit: Leckeres aus der Knolle" und "Sauerkraut, das Powerkraut" unterwegs, damit althergebrachte und neue Oberpfälzer Küchengeheimnisse nicht in Vergessenheit geraten. Roswitha Scheidler kämpft mit althergebrachten Oberpfälzer Gerichten und frischen Zutaten gegen moderne, ungesunde Fertiggerichte, weite Lebensmitteltransporte und Gammelfleisch-Geschäfte. Die charmante Botschafterin der Oberpfälzer Kochkunst hat 1930 in Erbendorf das Licht der Welt erblickt. 1954 heiratete sie auf den Scheidlerhof in Harlesberg (bei Neustadt a.d. Waldnaab) ein. Früh verlor die Mutter von vier Kindern ihren Mann durch eine schwere Krankheit. "Meine Arbeitstage dauerten da oft von fünf Uhr früh bis weit nach Mitternacht", erinnert sie sich. Trotzdem engagierte sich die Scheidlerin, die viel Kraft aus ihrem Glauben schöpft, auch noch für die Allgemeinheit. Sie war Ortsbäuerin und Kreisbäuerin und saß jahrzehntelang im Neustädter Kreistag. Im Alter von 47 Jahren holte sie die Meisterprüfung für ländliche Hauswirtschaft nach und gab fortan ihr Wissen auch als Fachlehrerin am Berufsbildungszentrum Neustadt a.d. Waldnaab weiter.

Lieferbare Titel des Autors:
Spouzn, Schoppala & Schwammerbröih